AGB

Es gilt das BGB.
PAservices verpflichtet sich alle persönlichen Dienstleistungen mit der größtmöglichen Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen auszuführen. Nach vorheriger Absprache können die auszuführenden Aufgaben schriftlich fixiert werden, sonst nur mündliche Absprachen. Der Auftraggeber überzeugt sich persönlich von der ordentlichen Ablieferung der Arbeiten. Sollten nachträglich Änderungswünsche auftreten, gilt dies als neuer Auftrag. Spesen und eventuell benötigtes Material werden nach Absprache dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Sämtliche Daten des Auftraggebers werden vertraulich behandelt und alle Informationen nur für interne Zwecke genutzt. Es wird keine Haftung für verloren gegangene oder beschädigte Dokumente/Gegenstände übernommen. Das vereinbarte Honorar ist sofort nach Auftragsausführung zu bezahlen.
Stornierung ist bis zu 12 Stunden vor Auftragsbeginn möglich. Bei späterer Stornierung fallen 100% des vereinbarten Aufragsvolumens als Storno-Kosten an.